Corona-Aktion "Musiker*innen für Deutschland" am kommenden Sonntag

Ralf Drossner (ralfdrossner) am 21.03.2020

Noten stehen hier zum Download zur Verfügung

Am Sonntag, 22. März 2020 um 18 Uhr soll in ganz Deutschland vom heimischen Balkon oder im Garten "Freude schöner Götterfunken" erklingen. Alle Musiker sind herzlich eingeladen, sich an dieser viralen Aktion zu beteiligen. Bitte achtet bei der Durchführung darauf, dass ihr die aktuellen Verhaltensregeln einhaltet und euch auf keinen Fall in Gruppen trefft. Gemeinsames Musizieren funktioniert auch "mit Sicherheitsabstand".

Die Bilder sind bewegend: Ganz Italien steht wegen der Corona-Krise unter Quarantäne, aber die Menschen singen fröhlich auf Balkonen und an Fenstern. Eine solche Aktion soll es am kommenden Sonntag auch in Niedersachsen geben. Der Niedersächsische Musikverband e.V. ruft seine Musikerinnen und Musiker auf, sich unter Einhaltung der aktuell vorgeschriebenen Gesundheitsverhaltensregeln, vor allem ohne Gruppenbildung(!!!), gerne zu beteiligen.

Nach italienischem Vorbild dürfen auch die Musiker*innen in Niedersachsen die emotionale Situation der Menschen wegen der Corona-Krise zu Hause ein wenig leichter machen. Am Sonntagabend ist ein bundesweiter Fenster-Flashmob geplant. An ihren offenen Fenstern spielen und singen Musiker*innen und Sänger*innen am Sonntag, 22. März 2020, um Punkt 18 Uhr die „Ode an die Freude“.  Die Noten werden unten zum Download bereitgestellt.

Mitmachen kann im Prinzip jeder, schön wird die Aktion vor allem durch viele Teilnehmer. In den sozialen Netzwerken wird der Aufruf seit einigen Tagen im großen Umfang geteilt und es wäre schön, wenn sich viele Musikerinnen und Musiker daran beteiligen. Bitte schickt uns auch gerne Videos von der Aktion an drossner(at)nds-musikverband(dot)de, wir werden diese dann in unseren Medien veröffentlichen.
(Foto: Adobe Stock)

Hier geht es zum Notendownload
(einfach rechte Maustaste - Grafik speichern und dann ausdrucken):

Dank an Irene Mönter für die Bereitstellung der passenden Sandner-Flötenstimmen.

Für das Spielmannsflöten-Alleinspiel hat Landesmusikdirektor Floris Freudenthal auch noch eine einfachere Fassung in optimaler Tonart bereitgestellt
(Achtung: Passt nicht beim Zusammenspiel mit anderen Instrumenten!):

 

Back