NMV: Ehrungswesen bleibt auch in Corona-Zeiten wichtig

Kai Widhalm (kaiwidhalm) am 19.11.2020

Auch ohne Proben und physische Versammlungen können Ehrungen vorgenommen werden

BDMV oder NMV-Ehrungen werden oftmals von unseren Kreisvorsitzenden übernommen. In unserem Flächenland empfinden wir das als gute und bestens bewährte Lösung. In der derzeitigen Situation bieten wir als Landesvorstand jedoch gerne zusätzlich an, Ehrungen als Serviceleistungen auch dann persönlich oder gemeinsam mit den Kreisvorsitzenden zu übernehmen, wenn diese Ehrungen eher intern oder in kleinem Kreise durchgeführt werden müssen.

Liebe Musikfreunde,

Corona hat uns weiterhin fest im Griff und auch das Winterhalbjahr wird für unsere Orchester und Musikgruppen leider nicht so laufen wie gewohnt. Der Probenbetrieb ist fast nicht möglich, Feste und Konzerte finden weitgehend nicht statt, Jahreshauptversammlungen werden verschoben oder laufen als Videokonferenzen. Neben dem musikalischen Tun vermissen wir dabei ganz besonders die sozialen Kontakte; Musik betreiben als unverzichtbares Kulturgut im Alltag, mit Menschen aber auch für Menschen und die jetzt fehlenden Kontakte auf allen Ebenen.

Sehr vermissen wir als Musikverband die kaum noch stattfindenden Veranstaltungen, bei denen verdiente langjährig aktive Musikerinnen und Musiker oder auch Vorstandsmitglieder in den Vereinen oder auf Kreisverbandsebene für ihren Einsatz mit entsprechenden Ehrungen gedankt werden kann. Die geringeren Aktivitäten sehen wir auch an einem drastisch verringerten Durchsatz an Ehrungsartikeln. Bei allem Verständnis für die derzeitige Situation wird, aus Sicht der betroffenen Personen, die Verschiebung von Ehrungstermine ins nächste Jahr oftmals kritisch und als nicht angemessen bewertet.

BDMV oder NMV-Ehrungen werden oftmals von unseren Kreisvorsitzenden übernommen. In unserem Flächenland empfinden wir das als gute und bestens bewährte Lösung. In der derzeitigen Situation bieten wir als Landesvorstand jedoch gerne zusätzlich an, Ehrungen als Serviceleistungen auch dann persönlich oder gemeinsam mit den Kreisvorsitzenden zu übernehmen, wenn diese Ehrungen eher intern oder in kleinem Kreise durchgeführt werden müssen. Die auch für die Betroffenen wichtige Außenwirkung ist dann leider nur durch die Veröffentlichung in den gängigen Medien zu erreichen, wir können aber so verdienten Mitgliedern zeitgerecht danken.

Als Serviceleistung des NMV ist es gute Tradition, die Ehrungsartikel für Ehrungen ab 40 Jahren aktive Mitwirkung kostenfrei durch unsere Geschäftsstelle des NMV zur Verfügung zu stellen. Unsere Renner im Angebot sind die NMV-Ehrungen für 5 Jahre aktive Mitwirkung im Jugendbereich und natürlich die NMV-Ehrungsnadeln für 10, 20, 25, 30 oder 40 Jahren aktiv Mitwirkung im Erwachsenenbereich. Bei Ehrungen ab 50 Jahre aktive Mitwirkung nutzen wir die Ehrungsartikel der Bundesvereinigung und geben auch diese kostenfrei weiter.

Zur Orientierung zu den Angeboten für Ehrungsartikel ist hier die Ehrungsordnung des NMV beigefügt. Die aktuell geltenden Preise erhalten sie in der Geschäftsstelle des NMV.

Ehrungen werden von den NMV-Mitgliedsvereinen formlos mit dem Programm WOM/Verein24- light beantragt. Den Antrag sehen die zuständigen Personen dann automatisch im Verbandsprogramm auf Kreis- oder Landesverbandsebene.

Die NMV-Ehrungsordnung finden Sie hier!

Back