JBO Seelze: A Night on the Isles

Kai Widhalm am 03.10.2022

JBO Seelze: A Night on the Isles

... werden sich die evangelischen Kirchen St. Michael in Letter und St. Johannes in Davenstedt für jeweils einen Abend in die Royal Albert Hall verwandeln ...

JBO Seelze: A Night on the Isles

... werden sich die evangelischen Kirchen St. Michael in Letter und St. Johannes in Davenstedt für jeweils einen Abend in die Royal Albert Hall verwandeln ...

„A Night on the Isles“ ist zurück in Davenstedt - Programmpremiere in Letter

Die YoungStars des Jugendblasorchesters Seelze erwarten Sie am 12. und 13. November 2022 wieder zurück auf den britischen Inseln. Dann werden sich die evangelischen Kirchen St. Michael in Letter und St. Johannes in Davenstedt für jeweils einen Abend in die Royal Albert Hall verwandeln, während das Ensemble unter der Leitung von Natalie „Alfi“ Hönemann als BBC Symphony Orchestra fungiert.

Im ersten Teil der an die „Last Night Of The Proms“ angelehnten Konzerte finden sich zunächst aktuellere Stücke mit einem Bezug zu den britischen Inseln. Es ergibt sich die Gelegenheit, mit Miss Marple gemeinsam Mordfälle aufzudecken, mit Dr. Who durch Zeit und Raum zu reisen sowie Adele in Concert zu erleben. Doctor Jekyll sollten Sie bei seinem Versuch, Gut und Böse zu trennen, allerdings nur zusehen bzw. zuhören. Das Resultat scheint wenig erstrebenswert, wie jede und jeder Jekyll & Hyde-Leser oder -Leserin bereits bemerkt haben dürfte.

Der zweite Teil wird dann deutlich traditioneller. Stücke wie Jerusalem, Highland Cathedral und die Symphony of the Seas sind eine beständige Zutat zu diesem bei vielen Fans der YoungStars bereits bekannten und beliebten Konzertprogramm. Jene, die diese Klassiker der britischen Musik nicht kennen, sollten unbedingt im November an dieser musikalischen Reise teilhaben und sich verzaubern lassen.

Das gilt jedoch genauso für die Experten und Expertinnen, die vielleicht schon die eine oder andere britische Flagge von unseren Konzerten zuhause haben. Denn diese Konzertreihe funktioniert nicht ohne so ein großartiges Publikum wie das der letzten Jahre. Schließlich wäre auch die originale „Last Night of the Proms“ nur halb so unterhaltsam ohne die wehenden Flaggen und den Gesang der Zuschauer und Zuschauerinnen. Aber auch Zwischenrufe, lautes Pfeifen und Klatschen sind absolut salonfähig.
 

Samstag, 12.11.2022
Beginn 17:00 Uhr
Einlass 16:30 Uhr
Ev. Kirche St. Michael, Im Sande 21, 30926 Seelze-Letter

Sonntag, 13.11.2022
Beginn 16:00 Uhr
Einlass 15:30 Uhr
Ev. Kirche St. Johannes, Altes Dorf, 30455 Hannover-Davenstedt
 
Der Eintritt ist frei. 

www.jbo-youngstars.de

Back