Fachbereiche



Externe Links:

Bundesvereinigung deutscher Musikverbände e.V.

Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Willkommen auf den Webseiten des NMV


Aktuelles:

Blasmusik-Blog von Alexandra Link: Liegt die Verantwortung für reines Intonieren ausschliesslich beim Dirigenten?

Veröffentlicht von Ralf Drossner (ralf_drossner) am 12.05.2019
Startseite >>

Ein Gastbeitrag von Band-Coach Hans-Peter Blaser

Die Musikerinnen und Musiker würden die Frage dieses Blog-Beitrags möglicherweise bejahen. Einige der Dirigenten werden wahrscheinlich einwenden, die Verantwortung liege bei den Bläsern, denn diese müssten Ihr Instrument zum Stimmen bringen.

Wie bei allen Aspekten des Orchestermusizierens handelt es sich auch bei der Realisation einer reinen Intonation um Teamwork. Die Dirigentinnen und Dirigenten kontrollieren während der Proben die Ausführung aller Aspekte des Musizierens, also auch die Intonation. Sie weisen die Musikerinnen und Musiker auf Unstimmigkeiten hin und vermitteln Tipps, wie diese korrigiert werden können.

Ihre Arbeit kann aber nur von Erfolg gekrönt werden, wenn die Musiker in der Lage sind, die entsprechenden Korrekturen selbständig vorzunehmen. Voraussetzungen dafür sind eine gute Kondition in Verbindung mit guter Ansatz- und Atemtechnik. Die Musiker sind erst dann in der Lage, die Intonation zu gestalten, wenn sie ihre Instrumente gut kennen und beherrschen. Dafür ist eine gute Kondition nötig. Eine gute Atem- und Ansatztechnik kann erst dann genutzt werden, wenn die Musiker fit sind und über eine gute Kondition verfügen.

Der vollständige Bericht findet sich im Blog von Alexandra Link.

Zuletzt geändert am: 12.05.2019 um 17:28

Zurück