DBJ: Neue Präventionsbroschüre

Kai Widhalm (kaiwidhalm) am 17.09.2020

Prävention in der musikalischen Vereinsarbeit: DBJ veröffentlicht Praxishandbuch

Die Deutsche Bläserjugend (DBJ) hat eine aktualisierte Version ihrer Präventionsbroschüre „Verantwortungsvoll für starke Persönlichkeiten! Das Praxishandbuch“ veröffentlicht. Die Deutsche Bläserjugend (DBJ) hat eine aktualisierte Version ihrer Präventionsbroschüre „Verantwortungsvoll für starke Persönlichkeiten! Das Praxishandbuch“ veröffentlicht...

Die Deutsche Bläserjugend (DBJ) hat eine aktualisierte Version ihrer Präventionsbroschüre „Verantwortungsvoll für starke Persönlichkeiten! Das Praxishandbuch“ veröffentlicht. Allen Landesverbänden geht sie in verabredeter Stückzahl zu. Auf der Homepage der DBJ steht sie zudem unter „Publikationen“ digital zum kostenfreien Download bereit.

Die Themen Kindeswohl und Prävention haben in den letzten Jahren auch in den Strukturen der DBJ an Stellenwert gewonnen. Viele Vereine und deren Verantwortliche beschäftigen sich mit den Themen und machen ihre Strukturen und Prozesse fit für gute Präventionsarbeit. Die DBJ hat sich bereits 2011 ein Leitbild zur Prävention gegeben und darauf aufbauend ein Praxishandbuch zum Thema für die Vereinsarbeit entwickelt. Mit großer Freude konnten wir miterleben, wie die ersten zwei Auflagen dieser Publikation innerhalb kurzer Zeit vergriffen waren und Vereinen wie Verantwortlichen ein Ratgeber in der Kinder- und Jugendarbeit waren.

Daher wurde es höchste Zeit für eine vollständig überarbeitete und durch neue Aspekte angereicherte dritte Auflage. Neue Erkenntnisse des Fachdiskurses, Entwicklungen in den Dachverbänden aber auch eigene Erkenntnisse aus unzähligen Workshops und Seminaren in Strukturen der DBJ und darüber hinaus haben wir eingearbeitet und mit den bisherigen Ausführungen verknüpft. Hinzugekommen sind auch Kopiervorlagen und größere Fragenkataloge zu einer Risikoanalyse.

Das Praxishandbuch soll Verantwortliche in Vereinen der Blas- und Spielleutemusik einen Einstieg ins Thema ermöglichen, Begriffe und Handlungsgrundsätze klären und Praxistipps geben. Kopiervorlagen, weiterführende Links und Adressen sowie Hinweise zu rechtlichen Rahmenbedingungen runden die Publikation ab. Wir freuen uns, wenn auch das neue Praxishandbuch große Verbreitung findet und auch wieder als Zusatzdokument für Schulungen vor Ort (z.B. zur Juleica) eingesetzt wird.

Download

Back