Fachbereiche



Externe Links:

Bundesvereinigung deutscher Musikverbände e.V.

Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Mitglieder

Mitgliederverwaltung

Seit Jahren kämpft der NMV dafür, dass die jährliche Bestandsmeldung mit einem kostengünstigen aber elektronischen System vorgenommen werden kann. Das Masterpaket der Fa. ComMusic ist ohne jeden Zweifel für größere Vereine ein Segen, erlaubt es doch die gesamte Verwaltungsarbeit eines Musikvereines in einem System zu bearbeiten. Alle Vorstandsmitglieder können z.B. in einem System die Mitgliederpflege, das Ehrungswesen, die Kleiderkammer, den Instrumentenbestand, die Buchhaltung und alle für das Finanzamt erforderlichen Erklärungen bearbeiten oder erstellen. Das ganze zudem als Serverlösung ohne Sorgen beim Thema Datensicherheit und Datenarchivierung.

Leider haben wir im Ergebnis eine sehr desolate Lage bei der Darstellung unseres Mitgliederbestandes gegenüber der BDMV, dem Landesmusikrat, der Sparkassenversicherung und der Politik. Wenn jeder 5. Ehrungsantrag fehlerhafte Daten im System aufweist, zeigt das leider überdeutlich unsere Handlungsbedarfe.

In den Kreisvorständen und im Landesvorstand werden die von den Vereinen gelieferten Bestandsdaten händisch nachgearbeitet. Dieses bedeutet ein sehr hoher Zeitaufwand. Das ist letztlich aber doch sehr unproduktive Zeitvergeudung und wird so ab 2016 nicht mehr erforderlich sein.

Die Firma ComMusic hat sich mit unserem Bundesverband BDMV geeinigt, ein webbasiertes Online-Meldedatenbanksystem, nachfolgend WOM genannt, zu erstellen.

Alle Vereine ohne Masterpaket nehmen ab dem 01.01.2016 das WOM für die Bestandsmeldung. Die Lizenzgebühr pro Verein wird dann ab dem 01.01.2016 nur 11,90 € betragen. Vereine mit dem Masterpaket können dieses natürlich weiter nutzen und haben auch keine Mehrkosten

Die Vorteile liegen auf der Hand:

In der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes fand dieses Verfahren einstimmig Zuspruch. Klar ist, es geht nur für alle oder für keinen, deshalb werden wir dann auch als NMV die Rechnung jährlich, ab 2016, an die BDMV begleichen müssen. Mit der üblichen Jahresrechnung an unsere Kreisverbände und Vereine werden die Kosten vom NMV dann weitergegeben. In Niedersachsen sind alle Entscheidungen für eine Einführung getroffen worden. Ab dem 30.11.2015 steht WOM zur Verfügung. Mit der hier angebotenen Lösung hoffen wir in den Kreisverbänden und im Landesverband, dass wir zum Jahreswechsel ein bedarfsgerechtes und preiswertes Meldesystem haben, dass zudem die Medien nutzt die unsere Mitglieder ohnehin im Alltag beherrschen. Die Lizenzkosten sind unumgänglich aber moderat. Wir hoffen auf Verständnis in unseren Vereinen.

Umfangreiche Mitgliederverwaltung und Buchhaltung über die Fa. Commusic an. Klicken Sie auf das Logo.