Fachbereiche



Externe Links:

Bundesvereinigung deutscher Musikverbände e.V.

Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Aktuelles

Hier lesen Sie die aktuellen Verbandsmeldungen.


Melton-Tuba-Quartet zum Neujahrskonzert in Neuenkirchen

08.12.2017
Aktuelles >>
Am Mittwoch, dem 3. Januar 2018, gastiert das Melton-Tuba-Quartett ab 19.30 Uhr in der Apostelkirche Neuenkirchen (Kirchgasse 3, 49434 Neuenkirchen). Die Gäste erwartet Musik von Rossini, Brahms, Liszt, Mussorgsky, Kaempfert, Mancini, Anka, Armstrong und Hahn.
Die Karten sind für 10 EUR im Vorverkauf in der Buchhandlungs Weitzmann in Neuenkirchen und Online unter forum-nkv.de erhältlich, an der Abendkasse für 12 EUR, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen 6 EUR.



Hier ein paar Informationen zu den Musikern:

KV Prof. Jörg Wachsmuth studierte bei KV Prof. Dietrich Unkrodt. Er war 1988 zweiter Preisträger sowie 1992 erster Preisträger beim Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen im Fach Tuba. Nach einem Engagement bei der Neubrandenburger Philharmonie ist er seit 2000 Mitglied der
Dresdner Philharmoniker und Honorarprofessor für Tuba an der  Hochschule für Musik „C. M. v. Weber“ Dresden.

Hartmut Müller: Sein Konzertexamen absolvierte Hartmut Müller als Schüler von Walter Hilgers. Insidern ist der Solist Hartmut Müller weit über deutsche Grenzen hinweg ein Begriff. Fest engagiert ist er seit 1988 beim Wuppertaler Sinfonieorchestern, nachdem er zuvor dem RSO Saarbrücken angehörte.

Heiko Triebener: Nach Engagements beim Saarländischen Rundfunk und beim Beethoven Orchester Bonn ist Heiko Triebener seit 1993 Mitglied der Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie. Er gewann zahlreiche Wettbewerbe und ist als Solist und Dozent gefragt. Seit 2012 hat Triebener einen Lehrauftrag für Tuba an der HfM Würzburg.

Prof. Ulrich Haas: Nach frühen Wettbewerbserfolgen und dem Studium bei Hans Gelhar, Köln, trat er 1982 seine erste Stelle als Tubist beim Staatstheater in Kassel an und wechselte 1983 zu den Duisburger Philharmonikern. Er ist Professor für Tuba an der Folkwang Universität der Künste, Essen.

Zuletzt geändert am: 08.12.2017 um 11:01

Zurück