Fachbereiche



Externe Links:

Bundesvereinigung deutscher Musikverbände e.V.

Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Aktuelles

Hier lesen Sie die aktuellen Verbandsmeldungen.


DSGVO - Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung

19.05.2018
Aktuelles >>
Zur Jahreshauptversammlung und mit nachgelagertem Newsletter haben wir die „Toni Empfehlungen“ unseres Präsidenten für den Umgang mit der neuen Datenschutzgrundverordnung verteilt. Diese halten wir nach wie vor für umfassend und verbindlich und dürfen hier noch einmal darauf hinweisen.

Angesichts der Informationsflut zu diesem Thema und weiterer Anfragen möchten wir mit diesem Newsletter einige Handreichungen zur Verfügung stellen in der Hoffnung, dass zum einen dadurch die von allen Seiten eingehenden Informationen für die Vereine „ein wenig sortiert werden“ und die Anlagen dieses Newsletters als jeweils für den Einzelfall anzupassendes Muster Verwendung finden.

  1. Wer zunächst eine etwas ausführlichere Information über die Datenschutzgrundverordnung erhalten möchte, lese hier.
  2. Wer ein formloses Verzeichnis der datenverarbeitungsrelevanten Vorgänge erstellen möchte, lese die Fragen-Checkliste.
  3. Wer das Musterverzeichnis, das unter anderem von den Datenschutzbeauftragten der Länder zur Verfügung gestellt wird, verwenden möchte, findet es hier.
  4. Wer eine ausführliche Einverständniserklärung von jedem einzelnen Mitglied einholen möchte, die gleichzeitig auch die Veröffentlichung von Fotos und dergleichen mit einbezieht, erhält hier eine Vorlage, die noch eine kleine Anpassung beim Platzhalter erfordert, solche Einwilligungserklärungen stellen eine umfassende Absicherung dar, lesen Sie hier.
  5. Für die Website - insbesondere, sofern sie mit sozialen Medien in Verbindung steht - findet sich ein Muster nachfolgend.
  6. Wer Bestimmungen zum Datenschutz in die Satzung aufnehmen möchte, kann auf nachfolgende Mustererklärung zurückgreifen. Dazu der Hinweis: Nimmt man eine Regelung in die Satzung auf, dass ein Datenschutzbeauftragter zu benennen ist, ist dieses in jedem Fall zu tun, auch für den Fall, dass die Datenschutzgrundverordnung wegen des Zugriffs von weniger als zehn Personen einen Datenschutzbeauftragten nicht fordert.
  7. Zur Datenverarbeitung im Com-Musik-Programm bzw. in der webbasierten Mitgliederdatenerfassung verweisen wir auf die beigefügte Ausarbeitung, außerdem darauf, dass eine weitere Verarbeitererklärung rechtzeitig vor dem 25. Mai 2018 der Firma Conmusik zugesagt ist, die dann von jedem einzelnen „heruntergeladen werden kann“ und die jeder bitte zu seinen Datenschutzakten nimmt.

Zuletzt geändert am: 19.05.2018 um 09:42

Zurück